HUMOR

Hast du heute schon gelacht? 
Wir alle kennen sie: Dick und Doof (Laurel & Hardy), Charles Chaplin, Loriot, Otto, Rowan Atkinson und viele mehr Das alles sind  Künstler, die die wertvolle Gabe besaßen und besitzen, Menschen zum Lachen zu bringen. 
Der Mensch braucht Humor. Er hilft ihm auf mehreren Ebenen den Alltag zu meistern und in der Gesellschaft zu bestehen. 
Lachforscher (ja die gibt es wirklich!) fanden heraus, dass Humor für uns als Gemeinschaftswesen ein großer Icebreaker ist und uns hilft Distanz zu überwinden oder kippende Situationen zu entschärfen. 
Lachen bringt Vertrautheit und Lockerheit in eine Runde und stärkt die Zusammengehörigkeit. Zudem wirkt es entspannend. Nicht nur nach außen hin, sondern auch nach innen. 
Sorgen, Ängste und Aggressionen können durch Lachen leichter werden und so manches  Schwere erträglicher. 
Auch körperlich bewirkt Lachen eine Menge: Zum Beispiel die Ausschüttung von Glückshormonen, die zum Wohlbefinden beitragen. Lachen aktiviert zunächst und entspannt anschließend über 300 Muskeln in unserem Körper und unterdrückt die Ausschüttung des Stresshormones Adrenalin. Es wirkt sich auch nachweislich auf unser Immunsystem aus. Somit ist Lachen wirklich eine Medizin. 
 
Humor ist die Fähigkeit und die Bereitschaft auf Dinge heiter und gelassen zu reagieren. 
Eine sympathische Definition, denn sie zeigt, dass man zu dieser fröhlichen Gelassenheit auch bereit sein muss. In so manchen Situationen in unserem Leben ist uns wohl nicht nach Lachen zumute und dennoch können wir rückblickend oft darüber schmunzeln. Manchmal braucht es in unserem Alltag eben diese Bereitschaft nicht alles so ernst zu nehmen und auch einmal über uns selbst lachen zu können. 
Humor ist , wie Joachim Rigelnatz es einmal ausgedrückt hat, der Knopf der verhindert, dass einem der Kragen platzt. 
 
Aber nicht nur. Humor bereichert und stärkt unsere Beziehungen. Die Stunden, in denen wir miteinander aus vollem Herzen gelacht haben, bleiben unvergesslich. 
Humor ist der Zustand der Seele, wenn sie die Last des Alltags kurz beiseitelegt und dankbar und heiter auf das Schöne blickt, das sie umgibt. 
 
Wir sind als Abbild Gottes erschaffen worden – demnach muss Gott selbst sehr viel Humor haben.

Buchempfehlungen

Das neue Buch des Österreichers Josef Hiebaum: ‚Jack Wiggle hat nie Ideen. Daher ist es um so überraschender, was nun in seinem Leben passiert. Eine Geschichte am Ende des 19. Jahrhunderts, über die Kraft einer Vision mit viel Humor und einem Schuss Romantik.

Jetzt bestellen

Die vier Temperamente unter der Lupe. Sich selbst und seine Kinder besser kennen zu lernen und zu verstehen ist immer ein gute Sache. Erst recht, wenn es mit so viel Humor und Beispielen aus dem Alltag geschieht.  

Jetzt bestellen
Jetzt bestellen

Angebote und Seminare zur Vertiefung

Fit für Ehe – Webinar

6 Oktober um 19:30 - 21:45

Fit für Ehe – Webinar

20 Oktober um 19:30 - 21:45