Project Description

Natürliche Empfängnisregelung

Natürliche Empfängnisregelung ist eine Lebensweise, die es erlaubt, eine Schwangerschaft anzustreben oder zu vermeiden und sie kann im gesamten „fruchtbaren“ Leben der Frau gelebt werden. NER beruht auf der wissenschaftlich Tatsache, dass im Zyklus der Frau fruchtbare und unfruchtbare Tage mit Zuverlässigkeit erkannt werden können.

Passend für alle Frauenjahre

  • während regelmäßiger und unregelmäßiger Zyklen

  • bei Kinderwunsch

  • nach einer Entbindung

  • in der Stillzeit

  • in den Wechseljahren

  • in den Mädchenjahren vertraut werden mit dem eigenen Zyklus

Zuverlässig – modern – gesund

Im Verlaufe von jahrzehntelanger Forschung und durch Mitarbeit von  mehreren  Tausenden von Ehepaaren konnte Prof. Dr. med. Rötzer als erster weltweit eine Vorgangsweise entwickeln, die als „sympto-thermale Methode“ (STM) bezeichnet wird und in den  medizinischen Lehrbüchern in der höchsten Zuverlässigkeitsstufe eingereiht ist.

NER hat keine gesundheitlichen Nebenwirkungen und ist einfach in der Anwendung.

Sympto-thermalen Mehtode“ (STM)

Prof. Rötzer gilt als Begründer der ersten echten sympto-thermalen Methode (STM), der modernsten Form der Natürlichen Empfängnisregelung. Das wissenschaftliche Niveau wird durch den ärztlichen Beitrat des Institutes für Natürliche Empfängnisregelung garantiert. Durch das tägliche Beobachten lernt die Frau den Zervixschleim als Zeichen der möglichen fruchtbaren Tage zu deuten. Mit Hilfe der Aufwachtemperatur wird die sicher unfruchtbare Zeit festgestellt. Noch weitere Zeichen des Zyklusgeschehens – auf die hier nicht näher eingegangen werden kann – bringen für jede einzelne Frau wertvolle Hinweise auf ihre fruchtbare und unfruchtbare Zeit.

Die Sprache des Körpers verstehen

Die Bedeutung der Zyklusbeobachtung setzt schon lange vor ihrem Einsatz zur Empfängnisregelung ein und geht weit darüber hinaus. Sie betrifft jede Frau, in welcher Lebenssituation sie auch steht. Bereit Mädchen und junge Frauen erfahren ihre körperlichen Veränderungen als ein faszinierendes Geschehen. Das Zyklusgeschehen wird durch die Selbstbeobachtung in einer positiven Art und Weise erlebt. Dieses Wissen um die zyklischen Vorgänge im Körper der Frau führt zur größerer Selbstannahme und bewussterem Erleben des Frauseins.

Bevorstehende NER Veranstaltungen

NER – Der partnerschaftliche Weg

Wenn beide Partner miteinander diesen Weg gehen, tragen sie auch gemeinsam die Verantwortung. Mann und Frau reden über den  Fruchtbarkeitsrhythmus der Frau und führen so einen Dialog, der den Bereich der Sexualität mit einschließt. Gegenseitiges Vertrauen und Respekt wachsen und können sich auf andere Bereiche der Ehe positiv auswirken. Diese Lebensweise fördert das Gespräch, die gegenseitige Wertschätzung und bietet besonders in der periodischen Enthaltsamkeit Gelegenheit für kreative Zärtlichkeit. Eine amerikanische und europäische Studie bestätigen, dass die Scheidungsrate bei Ehepaaren, die verantwortete Elternschaft mit der NER leben, nur 3 % beträgt.

Buch Empfehlung

Dynamik der Liebe

Maria Eisl, Die Dynamik der Liebe

Die Entdeckung, dass die Lebensweise der Natürlichen Empfängnisregelung die Wahrscheinlichkeit einer Scheidung senkt, ist sensationell! Aber sofort stellt sich die Frage: Ist das wirklich wahr?

Jetzt bestellen

Wie kann die Frau / das Paar NER erlernen?

Für die Verlässlichkeit der NER ist eine vollständige Information unerlässlich. Kurzanleitungen führen zu Missverständnissen.
Dieses Wissen kann
– durch Selbststudium des Lehrbuches von Prof. Dr. Rötzer „Natürliche Empfängnisreglung – der partnerschaftliche Weg“ ISBN: 978-3-451-30629-7, Herder Verlag
– Grundkurses/Tageskurses NER
– Begleitung durch qualifizierte INER-Mitglieder erlernt werden.

Kursangebot und Beratung

  • Tageskurs/Grundkurs Natürliche Empfängnisregelung

  • Begleitung von Grundkursteilnehmern

  • Infoabend über die Natürliche Empfängnisregelung

  • Spezialthemen (Mit Freude Frau sein, Kinderwunsch, Stillzeit, Wechseljahre…)

  • Kostenlose Beratung

  • Aufbaulehrgang NER mit Zertifikatserwerb

  • Weiterbildungstreffen NER

Das laufende Kursangebot zum Themenbereich NER finden Sie unter:

www.familie.kirchen.net
www.iner.org

AUFBAULEHRGANG

Werden Sie NER-Berater

Lernen Sie in einem halbjährigen Kurs (7-8 Samstage) die Grundlagen, um die NER sowohl leben als auch in professioneller Weise weitergeben zu können. Der Kurs mit Zertifikatsabschluss berechtigt Sie, in die NER-Beratung einzusteigen. Sie erhalten viele interessante Informationen und wichtiges Grundlagenwissen, das Sie in besonderer Weise auskunftsfähig macht.

Information, Kurse und  Beratung

Mag. Maria Eisl
Mag. Maria Eisl Ehe, Familie & Jugend