BERATUNG FÜR PAARE & ELTERN

Das Referat für Ehe und Familie ist bemüht Paare, Ehepaare und Eltern dort abzuholen, wo sie Hilfe benötigen und bietet daher für verschiedene Lebensbereiche kompetente Begleitung und Beratungen an.

Diese sind kostenlos

Ein guter Rat ist wie Schnee. Je sanfter er fällt, desto länger bleibt er liegen und umso tiefer dringt er ein.
Simone Signoret

Beratung für Paare

Sie beschäftigen sich mit dem Gedanken zu heiraten und wollen sich noch einmal in einem Gespräch bewusst damit auseinandersetzen oder suchen Begleitung als Paar auf dem Weg zum Traualtar?

Mein Team und ich beraten und begleiten Sie gerne!

Beratungen und Begleitungen nach Vereinbarung

Ansprechperson

Mag. Johannes Czifra
Mag. Johannes Czifra

Begleitung für Paare in Umbruchs- und Krisenzeiten

Krisen in der Paarbeziehung machen zumeist Angst, weil sie von Konflikten, Spannungen und schmerzhaften Aspekten begleitet werden. Aber eine Krise ist nicht nur Gefahr, sondern auch Möglichkeit. Die Krise kann ein Übergang zu einer tieferen und reiferen Liebe und damit zu einer echten Chance für das Paar werden. Jede gut bewältigte Krise lässt die Beziehung intensiver und den „Wein der Liebe“ besser werden.

Beratungen und Begleitungen nach Vereinbarung

Ansprechperson

Stefan Lebesmühlbacher
Stefan Lebesmühlbacher

Beratung für Kinderwunsch und Natürliche Empfängnisregelung

  • bei Fragen rund um ihren persönlichen Zyklus
  • bei Kinderwunsch
  • in der Stillzeit
  • in den Wechseljahren

Persönlich. Kompetent. Diskret.

Ansprechpersonen

Mag. Maria Eisl
Mag. Maria Eisl
Angelica Spießberger BEd
Angelica Spießberger BEd

Beratung & Psychotherapie

  • Temperamentanalyse  nach Taylor Johnson
  • Ehepaarbegleitung & Beratung

Beratungen und Begleitungen nach Vereinbarung

Ansprechperson

Mag. Kurt Reinbacher
Mag. Kurt Reinbacher

Weitere Angebote:

Partner- und Familienberatung der Erzdiözese Salzburg

Familie Solitude Myriam: für Betroffene in Trennung, Scheidung, WIGE und Witwenschaft: Monatliche Treffen in Salzburg (Information: Mag. Maria Eisl)